Search Advanced Close

Um Produktinformationen zum Herunterladen zu finden, klicken Sie auf eine der oben stehenden Optionen und verwenden die Suchfelder, um sich die relevanten Dokumente anzeigen zu lassen.

 

Search Advanced Close

Sie haben keine Produkte in Ihrer Merkliste

Search Advanced Close

Spielplatz am Stadtgarten, Pfullendorf

Die Stadt Pfullendorf wollte ihren Spielplatz im Stadtgarten nicht nur modernisieren, sondern ihm auch einen ganz besonderen Flair verleihen, der den Stadtgarten aufwertet.

05.08.2021 13:10:00

Weiterlesen

Spielplatz Wipperhof Stadt Wipperfürth

Ein fantastischer, klassischer Spielplatz mit allem, was Kinder brauchen, um Spaß zu haben.

04.08.2021 11:18:00

Weiterlesen

Kingsland Primary School, Vereinigtes Königreich

Die Kingsland Primary School ist eine hervorragend bewertete SEN-Schule in Wakefield, Yorkshire, die Kinder mit einer Reihe von Lernbehinderungen versorgt. Sie baten HAGS, Spielbereiche für jeden ihrer beiden Standorte zu entwerfen und zu bauen.

22.01.2019 15:42:00

Weiterlesen

Get more inspiration from other installations all around the world

Alle Referenzprojekte ansehen
Search Advanced Close

Das Spinmee-Inklusionskarussell

Das Spinmee-Karussell mit großer Benutzerkapazität, architektonisch geschwungenen Linien und benutzerfreundlichem Design wurde in Abstimmung mit Experten für integratives Spielen behinderter Kinder entwickelt. Es bietet leichten Zugang für Rollstuhlfahrer und zielt darauf ab, Kindern aller Fähigkeitensniveaus spannende Spielmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Das Spinmee-Inklusionskarussell bietet einfachen Zugang für Kinder unterschiedlicher Fähigkeitsniveaus

Spinmee-Inklusionskarussell

Spinmee ist für verschiedene Altersgruppen geeignet und stellt einen einladenden Treffpunkt dar, der Kleinkindern und älteren Kindern altersgerechte Herausforderungen bietet. Während jüngere Kinder sitzen können und die Fahrt mit ihren Pflegepersonen oder Eltern genießen können, können ältere oder selbstsicherere Kinder auf der Plattform stehen und ihre Balance testen, während sich das Karussell mit voller Geschwindigkeit dreht. Das Geländer verläuft in verschiedenen Höhen, sodass sich Personen unterschiedlicher Größe einfach und bequem im Inneren oder außerhalb der rotierenden Plattform festhalten können.

Die Spinmee kann auch bis zu zwei Rollstühle aufnehmen und verfügt über eingebaute Sitze für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen. Da es nicht wie ein Spezialgerät aussieht, grenzt es Kinder mit Behinderungen nicht aus.

Fördert die soziale Interaktion und hilft kleinen Kindern, Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln

Spinmee inclusionskarusell

Das Spinmee muss von außen gedreht werden und fördert damit die Zusammenarbeit und die verbale Kommunikation. Kleinkinder, die mit Erwachsenen zusammen das Karussell bewegen müssen, entwickeln dadurch auch ihre Sprache weiter und bauen ihr Selbstbewusstsein auf eine unterhaltsame Art und Weise auf.

Bietet ein spannendes und sicheres Spielerlebnis

Spinmee inclusionskarusell

Integrierte Sicherheitsfunktionen wie eine eingebaute Geschwindigkeitsdrosselung, rutschfeste, strukturierte Sitze und integrierte Armauflagen für zusätzliche Unterstützung stellen sicher, dass die Benutzer die Fahrt unabhängig von ihrem Fähigkeitsniveau sicher genießen können. Die nahtlose Basis und die rutschfeste Plattform ermöglichen einen einfachen Zugang für Rollstühle und Benutzer mit eingeschränkter Mobilität, und die sichtbare gelbe Kante markiert den drehbaren Teil – ideal für Benutzer mit Sehbehinderungen.

Das Spinmee-Inklusionskarussell ist auch nach den europäischen Normen der EN 1176 zertifiziert, sodass es mit ruhigem Gewissen gekauft werden kann.

Hervorragende Haltbarkeit und geringer Wartungsbedarf

Das Spinmee verfügt über vandalismusbeständige Befestigungen, und seine Plattform und das schräge Geländer bestehen aus strapazierfähigem, langlebigen Baustahl mit einer Pulverbeschichtung, was zu einem geringen Wartungsaufwand für viele Jahre sorgt. Wir empfehlen, das Karussell an Standorten mit durchschnittlichem Benutzeraufkommen alle 3 Monate zu inspizieren, um seine Lebensdauer zu verlängern.